Rundweg Südheide

Auf einen Blick

  • Start: Stadtzentrum Gifhorn
  • Ziel: Stadtzentrum Gifhorn
  • mittel
  • 132,10 km
  • 8 Std. 28 Min.
  • 211 m
  • 108 m
  • 48 m

Etappenradeln durch die Südheide  Vorbei an Heide, Feldern, Seen und Kanälen

Gifhorn - Wahrenholz - Hankensbüttel - Wittingen - Bernsteinsee - Gifhorn

Der Rundweg Südheide führt Sie zu den schönsten Landschaften und wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Südheide. Sie radeln zu blühenden Heideflächen, blauen Seen und großen Mooren. Immer der Ausschilderung folgend, werden Sie zum Beispiel entlang des Elbe-Seitenkanals zu den Etappenzielen Gifhorn, Wahrenholz, Wittingen und den Bernsteinsee geführt, wo Sie übernachten. Die vier Etappen sind meist flach und mit Längen zwischen 25 und 40 Kilometern recht kurz. Damit bleibt ausreichend Zeit zum Genießen der Natur und Entdecken der Ziele. Außerdem laden unterwegs Cafés und Gasthöfe mit regionalen Spezialitäten zu wohlverdienten Pausen ein.

Der Rundweg führt über 135 Kilometer zu den schönsten Zielen der Südheide Gifhorn.

Routenverlauf

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Von Gifhorn geht es über Winkel, Neubokel, Wilsche und Gamsen nach Wahrenholz. Durch das Heidegebiet "Heiliger Hain" geht die Tour weiter über Repke und Oerrel nach Hankensbüttel und weiter nach Wittingen. Kurz hinter Knesebeck geht es über den Elbe-Seitenkanal nach Stüde an den Bernsteinsee und weiter an den Tankumsee und von dort zurück nach Gifhorn.

Sicherheitshinweise

Die Tour verläuft teilweise auch auf Feld- und Waldwegen, deshalb ist eine entsprechende Fahrtechnik erforderlich.

Fahrradfahrer, Reiter, Jogger und Spaziergänger nutzen gerne Wege und Flächen, die in erster Linie land- und forstwirtschaftlichen Zwecken dienen. Oft kommt es dabei zu Missverständnissen zwischen Erholungssuchenden und Land- und Forstwirten. Die Beachtung einfacher Verhaltensregeln kann das entspannte Miteinander auf Feld und Flur erleichtern. Bitten nehmen Sie Rücksicht aufeinander!


Ausrüstung

Ein Fahrradhelm sollte bei der Tour zur Ausrüstung gehören. Proviant für unterwegs ist empfehlenswert.

Tipp des Autors

Gifhorn:

  • Mühlenmuseum
  • Welfenschloss
  • historische Altstadt
  • Gifhorner Heide

Wahrenholz:

  • Wassermühle
  • Heidegebiet "Heiliger Hain"

Hankensbüttel:

  • Otter-Zentrum
  • Kloster Isenhagen
  • Isenhagener See

Wittingen:

  • Wittinger Brauerei
  • Junkerhof
  • Altstadt
Parken

In der Stadt Gifhorn gibt es eine Vielzahl an Parkmöglichkeiten: www.psg-gifhorn.de/parken.html

Öffentliche Verkehrsmittel

Reiseauskunft Deutsche Bahn: http://reiseauskunft.bahn.de

Busverbindungen Verkehrsgesellschaft Landkreis Gifhorn mbH: http://www.vlg-gifhorn.de

Bitte beachten Sie, dass es regionale Unterschiede bei der Fahrradmitnahme gibt. Daher sollten Sie sich vor Fahrtantritt über besondere Bestimmungen informieren.

Karten

Die bikeline Radwanderkarte "Südheide Gifhorn" vom Verlag Esterbauer hat den Maßstab 1:60.000 und enthält Ortspläne und touristische Informationen. Sie ist zum Preis von 5,90 € in jeder Buchhandlung (ISBN-Nr.: 978-3-85000-816-7) und in den Touristinformationen der Südheide Gifhorn GmbH erhältlich.h.


Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen