Traditionsgebäude Standort Dedelstorf

Auf einen Blick

  • Dedelstorf
  • Museen/Sammlungen

Entdecken Sie Ausschnitte aus der 60-jährigen Geschichte der ehemaligen Richthofen-Kaserne.

Die Ausstellung ist in einem Stabsgebäude der Richthofen-Kaserne untergebracht. Die nachgestellten Szenarien eines Büros mit Telefonvermittlung oder die Arrestzelle machen es möglich, sich in die entsprechenden Situationen einzufühlen. Dort, wo die Dokumente über "Displaced Persons" aus Lettland und Litauen zu finden sind, herrscht eine besondere Atmosphäre. Darunter verbergen sich Zwangsarbeiter oder Zwangsverschleppte der nationalsozialistischen Heerschaft, die sich nach dem Kriegsende in Deutschland aufhielten. Sie bekamen unter anderem hier in Dedelstorf neue Papiere ausgehändigt.

  • Richthofen-Kaserne wurde 1994 geschlossen
  • Ausstellung umfasst 15 Räume und wird von Soldaten betreut, die hier stationiert waren

Auf der Karte

Traditionsgebäude Standort Dedelstorf

Ehem. Richthofen-Kaserne, Ehem. Stabsgebäude

29386 Dedelstorf

Deutschland


Webseite: www.richthofenkaserne.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Nach telefonischer Vereinbarung:

Herr Frahm (05832) 6475

Herr Martens (05832) 1843

Preisinformationen

Eintritt kostenfrei

 

Was möchten Sie als nächstes tun?