Moorbahn Großes Moor

Auf einen Blick

  • Sassenburg
  • Natur-Information

Fahrt mit der Moorbahn in das Große Moor bei Westerbeck

Die Besonderheiten der Moorlandschaft auf dem Gebiet der Gemeinde Sassenburg werden auf einer Fahrt mit der Schmalspurbahn gezeigt. In eigens für die Personenbeförderung hergerichteten, überdachten Wagen führt die Tour mit gemütlichen sechs Stundenkilometern in das Große Moor. Man sieht, wo Torf abgebaut wird und wie Flora und Fauna die gegebenen Bedingungen angenommen haben. Auf dem Rundkurs gibt es zwei Ausstiege, einen Bohlensteg und eine Aussichtsplattform.
Grundsätzlich werden nur Gruppenfahrten ab zehn Personen unternommen. Einzelpersonen oder kleinere Gruppen haben die Möglichkeit, sich einer größeren Gruppe anzuschließen. Informationen zu freien Fahrtterminen gibt es im Internet oder telefonisch (siehe unten).

Anmeldung für Einzelpersonen oder kleine Gruppen: Tel.: 0151 43164829 oder info@moorlehrpfad.de.
Freie Plätze können im Internet auf der Seite www.moorlehrpfad.de eingesehen werden.

Angebot Moorbahnfahrt und Kaffee und Kuchen im Landcafé:
www.suedheide-gifhorn.de/package/mit-der-moorbahn-in-das-grosse-moor

Auf der Karte

Natur- und Kulturerlebnispfad Großes Moor e.V.

Am Hagen 16

38524 Sassenburg - Westerbeck

Deutschland


Tel.: +49 151 / 43164829

E-Mail:

Webseite: www.moorlehrpfad.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Die Moorbahn fährt (voraussichtlich je nach Wetterlage) von Anfang April bis Ende Oktober.

Eignung
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • für Individualgäste
  • Senioren geeignet
  • für Kinder (jedes Alter)
Zahlungsmöglichkeiten
  • Barzahlung
Preisinformationen

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation dürfen maximal bis zu 20 Personen befördert werden. Die Gäste müssen während der Fahrt einen Mund-/Nasenschutz tragen.

 

Fahrpreis pro Person:

Erwachsene: 8,00 €

Kinder bis 15 Jahre: 4,00 €.

Einzelpersonen oder kleinere Gruppen haben die Möglichkeit, bei einer größeren Gruppe mitzufahren.

 

Was möchten Sie als nächstes tun?