Stadttore Wittingens

Auf einen Blick

  • Wittingen
  • Sehenswertes

Noch heute ist die alte Siedlungsform Wittingens als Langoval zu erkennen.

Wittingen besaß über Jahrhunderte zwei Stadtzugänge, die zur Abgrenzung des städtischen Hoheitsgebietes dienten. Durch das Celler Tor betrat man aus Westen und durch das Salzwedeler Tor (auch Klingentor genannt) aus Osten die Altstadt. Das Stadtrecht erhielt Wittingen 1406. Heute erinnern am südlichen Eingang der Altstadt (Neue Straße) zwei steinerne Torpfosten an die ehemaligen Stadttore.

Auf der Karte

Neue Straße

29378 Wittingen

Deutschland


Was möchten Sie als nächstes tun?