Gaus-Lütje Kartoffeln

Auf einen Blick

  • Wasbüttel
  • Direktvermarkter
  • Hofläden

Gaus-Lütje Kartoffeln: Vergiss die Nudeln

Unter dem Markennamen „Gaus-Lütje-Kartoffeln“ erzeugen die Familien Gaus und Lütje seit 1992 erlesene Speisekartoffeln gemeinsam auf den Bauernhöfen im südlichen Landkreis Gifhorn. Was verbindet die beiden Familien? Die Liebe zur Kartoffel und das gemeinsame Ziel, ausschließlich höchste Genießer-Qualität zu bieten. Unterstützt werden sie dabei von einem eingespielten Team engagierter Mitarbeiter.

Bei Gaus-Lütje gibt es das ganze Jahr über frische, naturbelassene Kartoffeln in verschiedenen Kocheigenschaften. Die Kartoffeln werden bei Gaus-Lütje kühl und dunkel, ohne Keimhemmungsmittel gelagert und täglich frisch von Hand verlesen und abgepackt.
Im Sortiment sind leckere Speisezwiebeln in verschiedenen Farben, gelbe, weiße, rosane Zwiebeln und die rote Zwiebel mit dem klangvollen Namen „braunschweiger dunkelblutrote“.

2018 wurde der gelungene Versuch gewagt Süßkartoffeln anzubauen, so dass nun auch regionale Süßkartoffeln angeboten werden.

Die Produkte von Gaus-Lütje sind in zahlreichen Supermärkten und Hofläden in der Region zu bekommen, einen eigenen Hofladen vor Ort gibt es nicht.

Auf der Karte

Gaus-Lütje GbR

Haaslop 1

38553 Wasbüttel

Deutschland


Tel.: +49 5374 / 3504

Fax: +49 5374 / 2821

E-Mail:

Webseite: www.gaus-luetje.de

Was möchten Sie als nächstes tun?