Antik-Café in Wittingen - "Zeit für Gutes"

Auf einen Blick

  • Wittingen
  • Café, Restaurant
  • deutsch, regionale Küche
  • +49 5831 / 9926060

Antik-Café in Wittingen - "Zeit für Gutes" im Haus Kreyenberg

Das kleine Café in der Innenstadt von Wittingen zeichnet sich durch Qualität und Gemütlichkeit aus - hier finden Sie "Zeit für Gutes". Antikes Mobiliar, liebevoll hergerichtet und dekoriert, warme Akzente und eine klare Linie, ein Café, in dem sich der Gast wohlfühlen kann.
Das Mobiliar, Dekorationsstücke und Geschirr können zudem käuflich erworben werden.

Vorwiegend werden regionale und saisonale Produkte angeboten, hier wird auf Kooperation mit ortsnahen Betrieben gesetzt. Die Torten- und Kuchenauswahl wechselt täglich. Täglich wird den Gästen auch ein Frühstücksbuffet bereitet, sonntags auch ein großes mit verschiedenen Variationen von Marmeladen, Honig, Käse, Wurst, Schinken, Fisch, Obst- und Gemüsesorten sowie Brot und Brötchen.

Auch kleinere Speisen zum Pausieren in der Mittagspause erfreuen den Gaumen.

Das Antik-Café arbeitet integrativ mit der Lebenshilfe Gifhorn zusammen und hat hierfür einen Arbeitsplatz geschaffen.

Für kleinere Familienfeiern, Vereinssitzungen oder Stammtische kann der angrenzende Clubraum genutzt werden. Im Sommer stehen den Café-Besuchern auch Sitzmöglichkeiten im Außenbereich zur Verfügung.

Auf der Karte

Antik-Café in Wittingen - "Zeit für Gutes"

Lange Straße 59

29378 Wittingen

Deutschland


Tel.: +49 5831 / 9926060

Webseite: www.facebook.com/antikcafe.wittingen

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
WochentagUhrzeit
Dienstag - Freitag
09:00 bis 18:00
Samstag, Sonntag
09:30 bis 18:00
Dienstag bis Samstag Frühstücksbuffet, Sonntag großes Frühstücksbuffet, um Reservierung wird gebeten
Küchenangebote
  • Frühstück
  • Mittagstisch
  • Catering
Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Familien
  • für Individualgäste
Ruhetage

Montag

Anreise

Parkplätze vor dem Haus und auf Parkplätzenin der Nähe (Altstadt)

Was möchten Sie als nächstes tun?