Von Schustern, Bierbrauern und Ackerbürgern - Stadtführung Wittingen

In 222 Tagen

Auf einen Blick

Erleben Sie bei einer Stadtführung durch Wittingen spannende Geschichten von Schustern, Bierbrauern und Ackerbürgern sowie über Land und Leute.

Der Kultur- und Landschaftsführer Hans-Joachim Michaelis bietet am 27. August in Kooperation mit der Südheide Gifhorn GmbH eine eineinhalb- bis zweistündige historische Stadtführung durch Wittingen an. Um 14 Uhr geht es los, Treffpunkt ist an der Touristinformation in der Langen Straße 29 in Wittingen. Die Teilnahme kostet vier Euro pro Person.

Bevor es losgeht, gibt der Gästeführer einen Einblick in die Stadtgeschichte und erläutert, was es mit den Skulpturen wie dem Bierbrauer, dem Schusterjungen und der Gänseliesel auf sich hat. Nach einem kurzen Blick in die Lange Straße mit weiteren Fachwerkbauten geht es zur St. Stephanuskirche, einem Backsteinbau. Danach weiter zum Gänsemarkt und durch die Altstadtgassen zur Wallanlage. Beim Gang durch die Postgasse zur Junkerstraße erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Informatives über die Adelsfamilie von dem Knesebeck, die im Mittelalter hier ihren Sitz hatte. Auf dem Rückweg vom Junkerhof zum Marktplatz erzählt Hans-Joachim Michaelis weitere spannende Geschichten über die Stadt Wittingen sowie über Land und Leute.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung bei der Südheide Gifhorn bis zum 26. August 2022 um 14 Uhr erforderlich: Touristinformation Wittingen, Telefon 05831 9934900,urlaub@suedheide-gifhorn.de

Termine im Überblick

August 2022

Auf der Karte

Treffpunkt: Touristinformation

Lange Str. 29

29378 Wittingen


Was möchten Sie als nächstes tun?