Benefizkonzert des Bundespolizeiorchesters Hannover

In 2 Tagen

Auf einen Blick

Am Dienstag, 28. September lädt die Stadt Gifhorn um 19 Uhr zu einem Konzert des Bundespolizei-Orchesters Hannover in den Theatersaal der Gifhorner Stadthalle ein.

Dieses Konzert wird ein Besonderes sein, denn es ist eine der ersten Veranstaltungen überhaupt nach der pandemiebedingten Pause in der Stadthalle Gifhorn. Auch wenn noch nicht alle Plätze besetzt werden dürfen, so ist es doch wieder möglich, ein Konzert zu erleben.

Das Bundespolizei-Orchester Hannover wird an dem Abend ein wahres Feuerwerk von musikalischen Hits zünden. Auch für das Orchester wird es eines der ersten Konzerte nach der Pandemie-Zwangspause sein. Die Musiker*innen sind froh, dem Publikum endlich wieder zeigen zu können, was sie können. Zum abwechslungsreichen Programm gehören Märsche und klassische Arrangements, aber auch auf Adaptionen von Udo Lindenberg, Simon & Garfunkel und Queen können sich die Gäste freuen. Durch das Programm führt der Leiter des Orchesters und gleichzeitig sein Dirigent, Matthias Höfert, der in Gifhorn gut bekannt ist.

Der Eintritt kostet nur 12 Euro. Karten gibt es ab Montag, 13. September im Büro der Südheide Tourismus Gesellschaft im Cardenap sowie an der Abendkasse.

„Wir freuen uns, dass die Stadthalle wieder als Ort der Kultur genutzt werden kann und wir gleich zu Beginn ein ausgezeichnetes Orchester begrüßen dürfen“, erklärt Bürgermeister Matthias Nerlich. „Uns ist es außerdem wichtig, den Gedanken der Wohltätigkeit, der über viele Jahre mit der Konzertreihe verbunden war, weiterzuführen. Der Erlös des Konzertes kommt deshalb dem Gifhorner Kinderfonds „Kleine Kinder – immer satt!“ zugute.“

Mit dem Konzert lebt eine jahrzehntelange Tradition wieder auf: Die Stadt Gifhorn hat früher in jedem Jahr ein Wohltätigkeitskonzert veranstaltet, sowohl mit der Bundeswehr, als es noch einen aktiven Standort in Wesendorf gab, als auch mit der Bundespolizei durch die Bundesgrenzschutzabteilung am Wilscher Weg. Nun soll diese Tradition fortgesetzt werden. Die Fliegerstaffel der Bundespolizei wird sich in den nächsten Jahren in Gifhorn stark entwickeln. Der neue Leiter des Stützpunktes Gifhorn der Fliegerstaffel Fuhlendorf, Herr Polizeirat Jürgen Errerd, der am 1. September hier seinen Dienst angetreten hat, stellt sich bei dem Konzert erstmals der Gifhorner Öffentlichkeit vor und möchte mit dem Konzert sein Bekenntnis zur Stadt Gifhorn zum Ausdruck bringen.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch die Gifhorner Firma EGGER-Holzwerkstoffe.

Termine im Überblick

September 2021

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

12,00 €

Auf der Karte

Stadthalle

Schützenplatz 2

38518 Gifhorn


Was möchten Sie als nächstes tun?