Kavalierhaus und Langer Jammer in der Gifhorner Altstadt

  • Übernachtung buchen

    Detailsuche
  • Sie befinden sich hier: Startseite | Erleben | Sehenswürdigkeiten | Museen

    Kinomuseum Vollbüttel

    Von der Zauberlaterne zum Kino – über 100 Jahre Kinematographie. Das Kinomuseum Vollbüttel zeigt den spannenden Weg von der Zauberlaterne zum Kino. Alte und neue Kinotechnik zum Anfassen, Ansehen, Staunen und vielleicht sogar zum Nachbasteln.

    Der Begriff „Kino“ löst bei jedem Menschen unterschiedliche Assoziationen aus: Ein Film, den man in der unvergleichlichen Atmosphäre eines Kinos gesehen hat, der Gedanke an einen angehimmelten Filmstar oder einfach Heißhunger auf Popcorn.

    Wie kommt es, dass wir von dieser schnellen Abfolge von Einzelbildern in den Bann gezogen werden? Welche Technik ist nötig, um die Illusion zu schaffen, durch ein Fenster in eine andere Welt zu schauen und zu hören? Wie ist es möglich, dass der Ton immer genau zum Bild passt? Wie sieht es in einem Kinovorführraum überhaupt aus? Das Museum gibt Antworten auf diese Fragen. 

     
    •    Über 100-jährige Geschichte der Kinematographie
    •    Alte und neue Kinotechnik
    •    Zeitdokumente
    •    Flair des Kinos von einst
    •    Café im Kinomuseum

    Anschrift

    Kinomuseum Vollbüttel
    Raiffeisenstraße 11
    38551 Vollbüttel
    (05373) 1238

    info‎@‎kinomuseum.de
    www.kinomuseum.de

    Öffnungszeiten

    Mit Ausnahme von Feiertagen sind das Museum und das gemütliche Museumscafé sonntags von 14:00-18:00 Uhr geöffnet. Sonderöffnungszeiten sind auf Anfrage unter info‎@‎kinomuseum.de möglich. Bitte melden Sie Gruppenbesuche vorher an.
    Winterpause von Dezember bis Anfang März!

    Eintrittspreise

    kostenfrei

    Internationales Mühlenmuseum Gifhorn

    Erleben Sie eine Reise durch 11 Länder dieser Erde an nur einem Tag. Bestaunen Sie 14 Mühlen aus Europa und Asien in Originalgröße.

    zum Mühlenmuseum
    Seite drucken A- A A+ Schriftgröße anpassen
    Besuchen Sie uns im Netz