• Übernachtung buchen

    Detailsuche
  • Sie befinden sich hier: Startseite | Erleben | Die Südheide Gifhorn

    Samtgemeinde Brome

    Samtgemeinde Brome mit den Orten Bergfeld, Brome, Ehra-Lessien, Parsau, Rühen, Tiddische und Tülau

     

    Museum Burg Brome

    Die Burg Brome (1203) eröffnete im Sommer 2014 frisch renoviert ihre Pforten. Schwerpunkt des Museums Burg Brome ist die Darstellung des alten Handwerks im Bromer Land. In vollständig eingerichteten Werkstätten kann man nacherleben, wie früher die verschiedenen Handwerker gearbeitet haben.
    Zum Museum Burg Brome


    Grenzlehrpfad

    Die deutsch-deutsche Teilung von 1945-1989 wird in Böckwitz durch authentische Grenzanlagen dargestellt.

    Zum Grenzlehrpfad

     

    Landwirtschaftliches Museum Böckwitz mit Grenzmuseum

    Das Museum zeigt eine Ausstellung, die an die deutsche Teilung und die damit verbundenen familiären und persönlichen Schicksale erinnert.

    Zum Landwirtschaftlichen Museum

     

    Naturpark Drömling (bei Rühen)
    Der Drömling ist eine in Deutschland einzigartige Niedermoorlandschaft.

    Zum Naturlehrpfad Drömling

     

    Sagen- und Geschichtslehrpfad Ehra-Lessien

    Der Lehrpfad führt rund um die Dörfer Ehra und Lessien zu sagen- und geschichtsträchtigen Orten.

    Zum Sagen- und Geschichtslehrpfad

     

    Natur- und Kulturlehrpfad Brechtorf
    Von Brechtorf aus führt der Natur- und Kulturpfad in die feuchten Wiesen und Weiden des Drömlings. Zehn Stationen informieren über Geschichte und Vielfalt der Niederungslandschaft.

    Zum Natur- und Kulturlehrpfad

    Anschrift

    Samtgemeinde Brome
    Bahnhofstraße 36
    38465 Brome
    (05833) 840

    rathaus‎@‎samtgemeinde-brome.de
    www.samtgemeinde-brome.de

    Internationales Mühlenmuseum Gifhorn

    Erleben Sie eine Reise durch 11 Länder dieser Erde an nur einem Tag. Bestaunen Sie 14 Mühlen aus Europa und Asien in Originalgröße.

    zum Mühlenmuseum
    Seite drucken A- A A+ Schriftgröße anpassenBesuchen Sie uns im Netz