Naturerlebnis auf dem Bauernhof

  • Übernachtung buchen

    Detailsuche
  • Otter-Zentrum und Naturerlebnisbrücke

    Das Otter-Zentrum im Luftkurort Hankensbüttel ist ein lebendiges Naturerlebniszentrum.

     

    Der Besucher erlebt spannende Begegnungen mit dem vom Aussterben bedrohten Fischotter und seinen nahen Verwandten, dem Dachs, dem Hermelin sowie verschiedenen heimischen Marderarten. Die Otter sind sehr geschickte Schwimmer. Davon kann man sich durch das große Bullauge am Schwimmteich überzeugen. Dank der Erdschnitte lässt sich der Dachs in seinem Bau beobachten, ohne dass er sich gestört fühlt. Die flinken Wiesel und Hermeline wollen in ihrem artgerechten Lebensraum entdeckt werden.

     

    Die Erlebnisspiele am Wegesrand laden zum Entdecken und Erforschen ein und machen gerade Familien und Kindern großen Spaß. Spannend ist auch die Naturerlebnisbrücke über den Isenhagener See. Brückengänger treffen auf einen Fußtastpfad oder auf ein überdimensionales Storchennest. Wer mag, kann sich auch mit einem Floß am Seil rüber ziehen.

    Ein neuer Wasserparcours zeigt ab 2015 an mehreren Stationen spielerisch und anschaulich den natürlichen Wasserkreislauf und die vielfältige Nutzung des kostbaren Rohstoffs.

    Für Kinder- und Erwachsenen-Gruppen steht ein vielfältiges Repertoire an Angeboten im Otter-Zentrum zur Verfügung. Beispielsweise können Kinder und Jugendliche mit GPS-Geräten eine Schatzsuche ins Reich der Marder unternehmen, was auch als Geocaching bekannt ist.

    • 6 Hektar großes Freigelände
    • 3 Kilometer langes Wegenetz auch für Rollstuhlfahrer geeignet
    • Alle 15 Minuten Schaufütterungen
    • Interaktive Informations- und Entdeckertafeln sowie Wasserspielplatz
    • Begehbare Gehege
    • Otter-Shop mit Büchern zum Thema Umwelt- und Naturschutz, themenbezogene Spiele und Otter-Souvenirs
    • Restaurant mit Wintergarten und Seeterrasse am Isenhagener See


    Naturerlebnisbrücke
    Spannend ist auch die Naturerlebnisbrücke über den Isenhagener See. Brückengänger treffen auf einen Fußtastpfad oder auf ein überdimensionales Storchennest. Wer mag, kann sich auch mit einem Floß am Seil rüber ziehen.

    Hinweis: Die Flyer zu den Veranstaltungen und den Fütterungszeiten im Otter-Zentrum erhalten Sie in den Touristinformationen in Gifhorn und Hankensbüttel sowie im Otter-Zentrum selbst. Auf Wunsch senden wir Ihnen diese auch gerne zu.

    Eintrittskarten bestellen

    Führung im Otter-Zentrum

    Reiseangebote mit dem Otter-Zentrum
     

    Filme zum Otter-Zentrum:

    Vorstellung Otter-Zentrum

    You-Tube-Kanal des Otter-Zentrums

     

     



    Anschrift

    Otter-Zentrum und Naturerlebnisbrücke
    Sudendorfallee 1
    29386 Hankensbüttel
    (05832) 98080
    (05832) 980851

    afs‎@‎otterzentrum.de
    www.otterzentrum.de

    Öffnungszeiten

    Sommerzeit: 9:30 - 18:00 Uhr.
    Winterzeit: 9:30 - 17:00 Uhr.
    Im Dezember und Januar geschlossen.

    Eintrittspreise

    Erwachsene: 10,00 €
    Gruppen ab 15 Personen: 9,00 €
    Kinder (4 - 17 Jahre): 6,50 €

    Internationales Mühlenmuseum Gifhorn

    Erleben Sie eine Reise durch 11 Länder dieser Erde an nur einem Tag. Bestaunen Sie 14 Mühlen aus Europa und Asien in Originalgröße.

    zum Mühlenmuseum
    Seite drucken A- A A+ Schriftgröße anpassen
    Besuchen Sie uns im Netz